Der Tagesspiegel : Kavalierhäuser werden mit einem Volksfest eröffnet

-

von Schloss Königs Wusterhausen bilden mit dem Hauptgebäude einen Ehrenhof. Hier wurden Jagdgäste, Höflinge und Domestiken untergebracht, soweit sie nicht beim König und seiner Familie wohnten. Im Schloss traf sich der „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. zu seinem Tabakskollegium. Doch während dieses von der Preußischen Schlösserstiftung übernommen wurde, fand sich für die Kavalierhäuser erst nach längerer Zeit ein privater Investor.

Am heutigen Sonnabend werden die Häuser um 16 Uhr mit einem Volksfest eröffnet. Wie im 18. Jahrhundert sollen sie wieder ein Ort der Begegnung werden. Im westlichen Kavalierhaus lädt ein Schlossrestaurant zu märkischdeftiger Küche ein. Ab Juni soll frisches Bier aus eigener Hausbrauerei ausgeschenkt werden. Interesse verdienen auch historisch ausgestattete Salons. Adresse: Königs Wusterhausen, Schlossplatz 1, Telefonnummer 03375/21209-0. casp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben