Der Tagesspiegel : Keine Befangenheit im Potzlow-Prozess

-

Im Prozess zum Mord an einem Jugendlichen in Potzlow sind die Befangenheitsanträge gegen das Gericht wegen der Verwertung von Zeugenausagen zurückgewiesen worden. Damit kann die Hauptverhandlung diese Woche fortgesetzt werden. Die rechtsextremen Angeklagten hatten im Juli 2002 den 16jährigen Marinus Schöberl schwer misshandelt. Schöberl starb und wurde in einer Jauchegrube verscharrt. fan

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben