Der Tagesspiegel : Keine Straftat: Vermisstes Mädchen unverletzt gefunden

das

Die seit Donnerstagnachmittag vermisste 11-jährige Carolin aus Hammelspring im Landkreis Uckermark wurde gestern morgen unverletzt aufgefunden. Polizisten entdeckten das Mädchen nur 500 Meter von seinem Elternhaus entfernt. Anzeichen für eine Straftat liegen nicht vor. Das Mädchen habe einen verstörten seelischen Eindruck gemacht, sei aber körperlich offenbar unversehrt, sagte ein Polizeisprecher. Die kleine Carolin war am Donnerstagnachmittag mit dem Fahrrad zu einer Freundin im rund zwei Kilometer entfernten Templiner Ortsteil Hindenburg unterwegs gewesen und dort nicht angekommen. An der groß angelegten Suchaktion waren mehr als 50 Polizisten beteiligt, die von Diensthunden und einem Hubschrauber unterstützt wurden. Eine sofort gebildete Sonderkommission stellte ihre Arbeit wieder ein.

Im Bereich des zuständigen Polizeipräsidiums Eberswalde war am 22. Februar die zwölfjährige Ulrike Brandt verschleppt, missbraucht und ermordet worden. Nach der größten Suchaktion in der Geschichte der Brandenburger Polizei wurde ihre Leiche zwei Wochen später in einem Wald gefunden. Nach weiteren drei Wochen wurde der 25-jährige Sozialhilfe-Empfänger Stefan Jahn als mutmaßlicher Täter festgenommen. Er gestand, Ulrike mit einem gestohlenen Auto angefahren, in Panik mitgenommen, missbraucht und erdrosselt zu haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar