Der Tagesspiegel : Kind randalierte im Alkoholrausch

Vater soll Neunjährigen völlig betrunken gemacht haben

-

Frankfurt (Oder). Die Polizeibeamten trauten ihren Augen nicht, als sie am späten Samstagabend zum Campingplatz am Helenesee kamen: Vor ihnen stand ein völlig betrunkener neunjähriger Junge, der die Beamten stark lallend als „Bullenschweine“ und mit deutlich obszöneren Worten beleidigte. Ein Mann hatte den Wachschutz des Platzes alarmiert, weil ihm das betrunkene Kind aufgefallen war. Als die Wachschützer den Jungen und seinen ebenso betrunkenen Vater in ihrem Büro zur Rede stellen wollten, habe der Neunjährige dort zu randalieren angefangen und einen Glastisch zerschlagen, sagte eine Polizeisprecherin. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Der Junge ist in ein Krankenhaus gebracht worden, zur Ausnüchterung und weil er sich an den Glassplittern verletzt hatte.

Nach Angaben des Zeugen soll der Vater dem Neunjährigen Bier und Wein in dessen Glas gegossen haben. Dieser bestritt das: „Mein Sohn sollte nur auf die Getränke aufpassen, solange ich weg bin“, habe er den Beamten gesagt. Nun wird gegen den Mann wegen Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz und Vernachlässigung der Aufsichtspflicht ermittelt.

Der Junge befindet sich derweil wieder in der Obhut seiner Mutter: Die Eltern des Neunjährigen sind geschieden. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben