Der Tagesspiegel : KINDER OHNE SCHUTZ

ZAHLEN VERDOPPELT



Brandenburgs Polizei registriert eine steigende Zahl von Kindesvernachlässigungen. 2008 wurden 237 Fälle angezeigt, in denen Eltern ihre Fürsorgepflicht verletzten. 2007 waren es noch 117 Fälle.

DEZEMBER 2008

Die Polizei gibt zwei Kleinkinder in die Obhut des Jugendamts. Ein Zweijähriger wird in Fürstenwalde aus einer verwahrlosten Wohnung geholt. In Woltersdorf wird ein fünf Wochen alter Säugling aus einer Wohnung geholt, in der die betrunkenen Eltern streiten.

SEPTEMBER 2008

In einer verwahrlosten Wohnung in Löhme, einem Ortsteil von Werneuchen (Barnim), entdeckt die Polizei vier Mädchen (9, 11, 13 und 16 Jahre). In der Wohnung der 37-jährigen Mutter finden die Beamten außerdem vier Meerschweinchen und 14 Hunde. Die Kinder kommen in die Obhut des Jugendamtes.

JUNI 2008

An einem Wochenende findet die Polizei in Berlin und Brandenburg zehn vernachlässigte Kinder in verwahrlosten Wohnungen. ddp/lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben