Der Tagesspiegel : Kinderlärm ist in Berlin grundsätzlich zumutbar

Kinderlärm ist in Berlin von diesem Mittwoch an grundsätzlich zumutbar. Davon profitieren etwa Freizeiteinrichtungen und Kitas, wie Verbraucherschutzsenatorin Katrin Lompscher (Linke) am Dienstag mitteilte.

Berlin (dpa/bb)Kinderlärm ist in Berlin von diesem Mittwoch an grundsätzlich zumutbar. Davon profitieren etwa Freizeiteinrichtungen und Kitas, wie Verbraucherschutzsenatorin Katrin Lompscher (Linke) am Dienstag mitteilte. Ende Januar hatte das Abgeordnetenhaus dafür das Immissionsschutzgesetz geändert. «Kinderlärm - ob auf Spielplätzen, in der Wohnung oder Kita - gehört zur kindlichen Entfaltung und Entwicklung dazu», sagte Lompscher. Auch störende Geräusche müssten hingenommen werden. Respektiert werden müssten aber auch die berechtigten Interessen anderer Menschen. «Kinder müssen auch lernen, auf die Bedürfnisse ihres Umfeldes Rücksicht zu nehmen.»