Kino : Wenders dreht ''The Palermo Shooting''

Für seinen neuen Kinofilm hat Regisseur Wim Wenders ein Ensemble aus internationalen Film-und Musikstars zusammengetrommelt. Mit dabei: Dennis Hopper, Milla Jovovich und - in der Hauptrolle - der Tote-Hosen-Sänger Campino.

Wim Wenders
Vorfreude. Campino und Wim Wenders. -Foto: ddp

Neben Campino und den Hollywood-Stars Hopper und Jovovich werden in "The Palermo Shooting" auch die Musik-Legenden Lou Reed und Patti Smith zu sehen sein. Das sagte Wenders, der auch das Drehbuch schrieb und als Produzent auftritt, vor dem Start der Dreharbeiten. "Der Film wird sehr viel Musik enthalten", erläuterte der 62-Jährige. Die Musiker Smith und Reed spielten sich selbst. Jovovich verkörpere ein Fotomodell, das mit dem Protagonisten des Films zusammenarbeite. "Dennis Hopper wird der geheimnisvolle Dritte sein, der in der zweiten Hälfte des Films böse zuschlägt", verriet der Filmemacher.

"Wir drehen drei Wochen lang in Düsseldorf, Neuss und Essen und danach vier Wochen in Palermo", sagte Wenders. Der Regisseur, der unter anderem für "Paris, Texas" und "Der Himmel über Berlin" beim Cannes Filmfestival ausgezeichnet wurde, dreht zum ersten Mal einen langen Film in seiner Heimatstadt Düsseldorf und seit 15 Jahren zum ersten Mal wieder einen Spielfilm in Deutschland.

Im Mittelpunkt der Story steht ein erfolgreicher Düsseldorfer Fotograf, dessen Existenz plötzlich aus den Fugen gerät und der kurz entschlossen nach Palermo reist, wo ein aufregendes neues Leben auf ihn wartet. Campino gibt mit dem Film sein Kinodebüt als Hauptdarsteller. "The Palermo Shooting" soll im nächsten Jahr ins Kino kommen. (mit ddp)