Der Tagesspiegel : Kita-Streit: Ländervereinbarung zur Kita-Nutzung unterzeichnet

Der Kita-Streit zwischen Berlin und Brandenburg ist endgültig beigelegt. Die Ressortchefs Klaus Böger und Steffen Reiche (beide SPD) unterzeichneten am Freitag in Potsdam zwei Vereinbarungen zur gegenseitigen Nutzung von Kitas. Damit wird die Weiterbetreuung der Kinder bei den bestehenden Verträgen gesichert und der Abschluss neuer Betreuungsverträge im jeweils anderen Bundesland bei entsprechendem Kostenausgleich ermöglicht. Beide Verträge gelten für das Jahr 2001 und sollen ab 2002 durch einen Staatsvertrag abgelöst werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben