Kleinmachnow : Richtfest für neues Porsche-Zentrum im Europarc Dreilinden

Für das neue Porsche-Zentrum Berlin-Potsdam ist am Freitag im Europarc Dreilinden in Kleinmachnow Richtfest gefeiert worden.

Kleinmachnow - Für das neue Porsche-Zentrum Berlin-Potsdam ist am Freitag im Europarc Dreilinden in Kleinmachnow Richtfest gefeiert worden. Der Sportwagenhersteller will die Niederlassung an der Autobahn 115 im Sommer fertigstellen, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Auf dem 10 000 Quadratmeter großen Grundstück sollen fünf Millionen Euro investiert werden. Der Rohbau wurde den Angaben zufolge planmäßig fertiggestellt. Der Innenausbau habe bereits begonnen. Das zweigeschossige Gebäude mit einer Galerie sowie einer Fassade aus Glas und Aluminium werde so eingerichtet wie alle Porsche-Zentren. Auf 4400 Quadratmeter Nutzfläche finden neben der Fahrzeugausstellung auch Werkstatt, Waschanlage, Ersatzteillager und eine Tiefgarage Platz. Das Zentrum ersetzt den Betrieb in der Goerzallee im Berliner Stadtteil Lichterfelde. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben