Der Tagesspiegel : Kohlendioxid-Sparer: Gute Luft durch Windkraft

Die in Brandenburg betriebenen Windkraftanlagen verringern den energiebedingten Ausstoß des giftigen Kohlendioxidgases pro Jahr um 677 000 Tonnen, teilte Wirtschaftsminister Wolfgang Fürniß (CDU) mit. Zurzeit sind 603 Windkraftanlagen in Brandenburg in Betrieb, die eine Leistung von 433 Megawatt erzielen. Das Land förderte 1999 den Bau solcher Anlagen mit einer Million Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben