Künstler-Einkommen : Ein bisschen weniger arm

Deutschlands Künstler verdienen in diesem Jahr voraussichtlich etwas mehr. Mit rund 11.000 Euro Jahreseinkommen bekommen sie dennoch gerade mal ein Viertel so viel wie Angestellte.

BerlinDas erwartete Jahresdurchschnittseinkommen der in der Künstlersozialkasse versicherten Künstler und Publizisten steigt  voraussichtlich um 280 Euro von 10.814 Euro in 2006 auf 11.094 Euro in 2007, teilte der Deutsche Kulturrat mit. Dies sei ein Anstieg um 2,5 Prozent.

Die in der Künstlersozialkasse Versicherten müssen ihr Einkommen jedes Jahr im Voraus schätzen. Demnach erwarten sie in allen künstlerischen Sparten ein höheres Einkommen. Am deutlichsten ist der Anstieg in der Sparte Wort, am geringsten in der Sparte Darstellenden Kunst.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, mahnte jedoch, diese positive Entwicklung dürfe nicht darüber hinweg täuschen, dass das Jahresdurchschnittseinkommen der Künstler und Publizisten nach wie vor sehr gering sei. Diese betrage gerade mal ein Viertel des Jahresdurchschnittseinkommens von Angestellten. (mit dpa)