Kultur : Richtigstellung

Zur Berichterstattung über den früheren Generalmusikdirektor der Komischen Oper Rolf Reuter

Wir berichteten am 3. August 2007 unter der Überschrift "Früherer Generalmusikdirektor gibt Kontakt zu Rechtsextremisten zu" über Herrn Andreas Röhler:

"Reuter räumte auch Schreiben zu Gerichtsurteilen gegen die rechtsextremistischen Verleger Udo Walendy und Andreas Röhler ein."

Hierzu stellen wir fest:

Sämtliche gegen Herrn Röhler geführten Strafverfahren wurden eingestellt oder endeten mit einem Freispruch.

Die Redaktion