Kultur : … ist heiß auf Apfeleis

-

DO

Herrentag. Aber mit Niveau! Ich gehe zum Jazz-Brunch ins Opernpalais (Unter den Linden 5), denn hier sind keine gröhlenden Horden zu erwarten. Bei schönem Wetter kann man den hervorragenden Ohren- und Gaumenschmaus auf der Terrasse genießen.

FR

Heute lassen alle Swing-Kids im Ballhaus Berlin (Chausseestr. 102) die Dreißiger wieder aufleben. Bevor um 21 Uhr das Tanzbein geschwungen und über Tischtelefone geflirtet wird, kann man sich ab 20 Uhr beim Balboa-Warm-Up den letzten Schliff holen.

SA

20 Jahre Swing Dance Orchestra! Viele Ehen halten nicht so lange. Zum Jubiläumskonzert im Konzerthaus (20 Uhr, Gendarmenmarkt) kommen alle lieben Weggefährten. Eher Familientreffen als Reunion.

SO

Das Villenambiente des „Majakowski“ (Majakowskiring 63) bildet die perfekte Kulisse für einen lauen Frühsommerabend. Hier wird das beste Slow-Food Pankows serviert. Mindestens! Damit die lieben Kleinen durchhalten, gibt es im Garten einen Spielplatz.

MO

Heute kann ich endlich das langersehnte Modell einer Sechziger-Jahre-Trident im Aviation Center Berlin (Kantstraße 96) abholen. Zwischen den unzähligen Modellflugzeugen und der umfassenden Fachliteratur „landet“ früher oder später jeder Flugzeugverrückte.

DI

Ich liebe Apfeleis! Die erfrischende, original italienisch grüne Variante gibt’s im „Il Glaciale“ (Kollwitzstr. 59). Hoffentlich habe ich Glück: Von den 100 Sorten im Sortiment können täglich „nur“ 24 Sorten in den Verkauf gehen.

MI

Der Möbelladen in der Suarezstr. 61 macht seinem Namen alle Ehre: „Zeitlos“ – wie die Stücke des Bauhaus und Art déco. Warum ich diesen Geheimtipp verrate? Vor 14 Tagen habe ich alle guten Stücke aufgekauft. Ich schau’ heute nach, was es Neues gibt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben