Kultur :   NACHRICHT  

Geschonneck verfilmt Berlin-Roman

Regisseur Matti Geschonneck verfilmt ab 19. März den Roman „Boxhagener Platz“ von Torsten Schulz. Die Geschichte spielt 1968 in Ost-Berlin. Der Regisseur, Sohn von Erwin Geschonneck, kennt die Örtlichkeiten gut: Er wuchs am Boxhagener Platz auf. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben