Kultur :   NACHRICHT  

Britischer Krimiautor und

Ex-Jockey Dick Francis gestorben

Der Bestseller-Autor Dick Francis ist am Sonntag 89-jährig in der Karibik gestorben, wo er zuletzt lebte. Dies teilte sein Sohn Felix mit, mit dem er zuletzt gemeinsam Krimis verfasste. Francis’ Romane („Gambling“, „Scherben“) spielen oft im Pferdesportmilieu, sie verkauften sich weltweit 70 Millionen mal. Als Jockey hatte er bis zu seinem tragischen Sturz 1956 rund 350 Siege errungen und war auch gegen Queen Mum angetreten, die später ein Fan seiner Bücher wurde. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar