NACHRICHT   :   NACHRICHT  

Berliner Schloss: Klaus Töpfer

wird Kuratoriumsvorsitzender

Der frühere Umweltminister Klaus Töpfer (CDU) wird Kuratoriumsvorsitzender für das Berliner Schloss. Das Kuratorium der vom Bund eingesetzten Schloss-Stiftung, die als Bauherr des Wiederaufbaus fungiert, wählte den 72-jährigen früheren Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms. Stellvertreter wurden der Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD), im Gremium sitzen unter anderem auch Goethe-Instituts-Präsident Klaus-Dieter Lehmann, LufthansaChef Wolfgang Mayrhuber und HansHeinrich Driftmann, Präsident des Industrie- und Handelstags. Das Kuratorium berät und unterstützt den Vorstand – mit Manfred Rettig als Sprecher und Frank Nägele fürs Kaufmännische – sowie die 14 Mitglieder des Stiftungsrats. dpa /Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben