NACHRICHT   :   NACHRICHT  

Übersetzerpreis an Andreas Ecke wird in der Volksbühne verliehen

Der Else-Otten-Übersetzerpreis wird am Freitag, den 14. Januar, um 19.30 Uhr im Grünen Salon der Volksbühne an Andreas Ecke für die Übersetzung von Gerbrand Bakkers niederländischem Roman „Oben ist es still“ verliehen. Der Autor wird den Preis selbst überreichen. Die Jury hatte zwischen 119 Texten von 50 Übersetzern zu entscheiden. Die große Zahl der Eingaben belegt die Bedeutung niederländischer Buchtitel auf dem deutschsprachigen Markt. An Eckes Beitrag lobte die Jury die Präzision und den richtigen Ton. Die Auszeichnung wurde vom Literarischen Colloquium Berlin und der Stiftung für die Produktion und Übersetzung niederländischer Literatur ins Leben gerufen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben