NACHRICHT   :   NACHRICHT  

Spielberg-Studio will Wikileaks-Bücher verfilmen



Steven Spielbergs Firma Dreamworks will die Geschichte von Wikileaks-Gründer Julian Assange verfilmen. Das Filmstudio habe sich die Rechte an dem Wikileaks-Buch der beiden „Guardian“-Journalisten David Leigh und Luke Harding sowie an „Inside Wikileaks“ des ehemaligen Wikileaks-Sprechers Daniel Domscheit- Berg gesichert. Wer Regie führen wird, steht noch nicht fest. Assange steht derzeit in London unter Hausarrest und soll nach Schweden ausgeliefert werden. Ihm wird Vergewaltigung vorgeworfen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben