Kultur :   NACHRICHTEN  

Weihnachtsfrieden: Rechtsstreit

um Orchesterstreiks beigelegt

Die Orchestermusiker und der Deutsche Bühnenverein haben sich geeinigt. Dem Arbeitsgericht Berlin sicherten die Musiker am Dienstag zu, sie würden über die Feiertage nicht weiter für Lohnerhöhung und -anpassung streiken. Nach dem Jahreswechsel soll weiterverhandelt werden. Damit erübrigt sich die vom Bühnenverein angestrebte Verfügung. dpa

Abstimmung über Streik der Hollywood-Schauspieler verschoben

Nach Protesten von Tom Hanks, Robert Redford, George Clooney u. a. hat die US-Schauspielergewerkschaft die Abstimmung über einen Streik aufgeschoben. Die 120 000 Mitglieder sollten am 2. Januar abstimmen, nun entscheidet der Vorstand am 12. 1. über das Procedere. 2007 hatte ein Streik von Hollywoods Drehbuchautoren geschätzte Einbußen von 1,8 Milliarden Euro verursacht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben