Kultur :   NACHRICHTEN  

Stiftung Preußische Schlösser muss Millionen einnehmen

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg muss in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro zusätzlich einnehmen, um ihre Welterbestätten wie bisher erhalten zu können. In diesem Jahr lagen die Einnahmen aus Eintrittsgeldern, Vermietung und Spenden bei über 15 Millionen Euro und damit etwas über denen des Vorjahres, wie der Generaldirektor der Stiftung, Hartmut Dorgerloh, sagte. „Um aber den Status quo etwa bei der Pflege der Gärten halten zu können, müssen es bis 2012 insgesamt noch einmal 3,5 Millionen Euro mehr werden.“ dpa

Nachtrag

In unserer Ausgabe vom Sonnabend fehlte bedauerlicherweise der Autorenname der Rezension zu Anne Enrights Roman „Das Familientreffen“. Den Text schrieb Oliver Pfohlmann. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar