Kultur :   NACHRICHTEN  

Bechtolf neuer Schauspielchef  der Salzburger Festspiele

Das designierte Führungsteam der Salzburger Festspiele ab 2011 ist komplett: Intendant Alexander Pereira hat den 51-jährigen deutschen Schauspieler und Regisseur Sven-Eric Bechtolf als Schauspielchef verpflichtet. Bechtolf, der damit Nachfolger von Thomas Oberender wird, war in Salzburg 2007 als Teufel und Guter Gesell in Hofmannsthals „Jedermann“ zu erleben. Diesen Sommer spielt der in Darmstadt geborene Künstler in der Wiederaufnahme von Andrea Breths „Verbrechen und Strafe“-Inszenierung. Bechtolf erklärte, er wolle künftig junge Theaterautoren fördern. Tsp

London feiert 150 Jahre Big Ben

In der britischen Hauptstadt wurde am Sonnabend des ersten Gongschlags von Big Ben gedacht. Die berühmte Uhr begann im Mai 1859 zu ticken, das Geläut der großen Glocke ertönte erstmals am 11. Juli. Ursprünglich hieß nur die große Glocke Big Ben, inzwischen bezeichnet der Name den ganzen Turm am Westminster-Palast. AFP

Schleswig-Holstein Musik Festival startet – und muss sparen

In diesem Jahr hat sich das Schleswig- Holstein Musik Festival Deutschland für seinen traditionellen Länderschwerpunkt ausgesucht. Aus Anlass des 60. Gründungsjubiläums der Bundesrepublik soll 2009 zum „Heimspiel“ werden. Nach Ausblicken in diverse Himmelsrichtungen wird die hiesige Musikszene besichtigt: Am heutigen Sonntag beginnt das Festival mit einem Konzert des NDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Christoph von Dohnanyi in Lübeck. Bis zum 30. August gibt es 150 Konzerte an 40 Orten im nördlichsten Bundesland.

Unterdessen erklärte Festival-Chef Rolf Beck, das Programm des kommenden Jahres werde deutlich bescheidener ausfallen als 2009. Sinkende Sponsorengelder zwingen das Festival zum Sparkurs. Die 1,7 Millionen Euro Zuschuss, die Schleswig-Holstein pro Jahr leistet, sichern nur 20 Prozent des Etats. Den Rest muss das Festival über Sponsoren und Eintrittsgelder erwirtschaften. Beck warnte die Landesregierung vor weiteren Kürzungen. „Wenn es weniger wird, geht es an die Substanz“, sagte er. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben