Kultur :   NACHRICHTEN  

Indonesischer Dichter Rendra

stirbt mit 73 Jahren

Der in Indonesien sehr populäre Lyriker und Dramatiker Rendra ist tot. Er starb bereits am Donnerstag im Alter von 73 Jahren an Herz- und Nierenproblemen. Der Schriftsteller, der mit vollem Namen Wahyu Sulaeman Rendra hieß, aber in seiner Heimat meistens nur „der Pfau“ genannt wurde, war vor allem durch das von ihm 1968 gegründete Theaterkollektiv Bengkel bekannt. Nur knapp entging der Dichter, der sich gegen das autokratische Suharto-Regime engagiert hatte, 1978 einem Anschlag. Wenige Tage danach kam er für mehrere Monate ins Gefängnis. Sein Theater hatte jahrelang Auftrittsverbot. „Weltliche Gesänge und Pamphlete“ heißt einer der wenigen deutschsprachigen Bände mit Rendras Versen. dpa

Suche im Kölner Stadtarchiv

soll weitergehen

Die Suche nach verschütteten Dokumenten im Kölner Stadtarchiv soll weitergehen. Der Plan für die weiteren Bergungsarbeiten steht. Nach rund zweiwöchiger Unterbrechung hat die Stadt Köln ihr Konzept für das weitere Vorgehen mitgeteilt. Die Kosten liegen bei rund 4 Millionen Euro. Die Feuerwehr hatte Ende Juli die Bergungsarbeiten gestoppt. Die Suche war zu gefährlich geworden. Immer mehr Sand und Kies drohten in den Einsturztrichter nachzurutschen. Nun soll eine Sicherungswand den Trichter stabilisieren und die Suche bis zu zehn Meter unter dem Grundwasserspiegel ermöglichen. In dieser Tiefe werden die letzten verschütteten Archivalien vermutet. Die Bergungsarbeiten könnten in etwa 15 Monaten beendet sein. An diesem Montag werde der Hauptausschuss entscheiden, bestätigte die Stadt einen Bericht des „Kölner Stadtanzeigers“. dpa

Gojko Mitic spielt Alexis Sorbas

in Schwerin

Mit Gojko Mitic in der Titelrolle feiert das Musical „Sorbas“ heute in Schwerin Premiere. Der Schauspieler, als Winnetou aus Filmen und bei den Karl-MayFestspielen in Bad Segeberg bekannt, steht zum ersten Mal singend auf der Bühne. Das Musical geht auf den Roman „Alexis Sorbas“ zurück. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben