Kultur :   NACHRICHTEN  

Mysteriöser Raub

in Olympia

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in Olympia ein Säulenkapitell aus dem 6. Jahrhundert entwendet. Der Säulenkopf gehörte zu einer frühchristlichen Kirche. Griechische Medien kritisieren den Diebstahl aus „einer der am besten überwachten antiken Stätten“. Das Kapitell könne nur mit einem kleinen Kran gehoben werden. dpa

Unesco bereitet Wahl

ihres Generaldirektors vor

Auf seiner soeben begonnen Herbsttagung in Paris will der Exekutivrat der Unesco einen Kandidaten für das Amt des Unesco-Generaldirektors nominieren. Aus neun Bewerbern um die Nachfolge des Japaners Koichiro Matsuura soll am 17. 9. ein Kandidat bestimmt werden – beste Chancen werden dem ägyptischen Kulturminister Faruk Hosni eingeräumt, um den es Streit wegen antiisraelischer Äußerungen gab. Die Unesco-Generalkonferenz entscheidet am 6. 10.. KNA

Polnischer Videopionier

Wojciech Bruszewski gestorben

Wenige Tage vor Ende seiner gemeinsamen Ausstellung mit dem Berliner Videokünstler Wolf Kahlen starb am Sonntag der polnische Video-Pionier Wojciech Bruszewski mit 62 Jahren. Die Künstlerfreunde erinnerten sich in der Doppelausstellung in der Berliner Ruine der Künste (Hittorfstr. 5, bis 9. 9., 15-19 Uhr) ihrer gemeinsamen Projekte aus 35 Jahren. Bruszewski war 1980 Gast des Berliner Daad und zuvor Mitbegründer der filmhistorischen Werkstatt an der Filmhochschule im polnischen Lodz. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar