Kultur :   NACHRICHTEN  

Zürcher Filmfestival von Polanski-Verhaftung überschattet

Die russische Produktion „Wolfy“ ist beim Filmfestival in Zürich, das von der Verhaftung Roman Polanskis überschattet war, als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Der Starregisseur, der weiterhin in Auslieferungshaft sitzt, hätte das „Goldene Auge“ des Filmfestivals erhalten sollen. Zum besten deutschsprachigen Spielfilm wählte die Jury „66/67 - Fairplay war gestern“ von Carsten Ludwig und Jan-Christoph Glaser. Der Schauspieler Morgan Freeman wurde für sein Lebenswerk geehrt. Der US-Schauspieler Michael Keaton erhielt für sein Regie-Debüt mit „The Merry Gentleman“ den Career Achievement Award. AP

Düsseldorfer Droste-Verlag

zieht Ehrenmord-Krimi zurück

Aus Angst vor Islamisten hat der Düsseldorfer Droste-Verlag einen Ehrenmord-Krimi zurückgezogen. Nach „Spiegel“-Informationen sollte das Buch mit dem Titel „Wem Ehre gebührt“ im September erscheinen. Kurz vor Drucklegung wurde es aus dem Programm genommen, weil die Autorin Gabriele Brinkmann sich weigerte, Stellen zu entschärfen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben