Kultur :   NACHRICHTEN  

Schlösserstiftung feiert Jubiläum

der Preußen-Königin Luise

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten präsentiert zum 200. Todestag der Königin Luise von Preußen (1776 – 1810) ein umfangreiches Kulturprogramm. Unter dem Titel „Miss Preußen 2010“ wird die „populärste Frau der preußischen Geschichte“ in drei Ausstellungen vorgestellt. Ausstellungsorte sind das Schloss Charlottenburg (ab 6. 3.), die Pfaueninsel (ab 1. 5.) sowie Schloss Paretz bei Potsdam (ab 31. 7.). Tsp

Temporäre Kunsthalle am Schlossplatz wird zum Autokino

Kurz vor der Berlinale wird die Temporäre Kunsthalle auf dem Schlossplatz zum Autokino. In der Ausstellung des britischen Künstlers Phil Collins werden ab 5. Februar 15 alte Wagen in der Halle verteilt, in denen die Besucher Kunstvideos und Filmklassiker sehen können. Tsp

Besäufnis am

Frankfurter Schauspiel

Am Frankfurter Schauspiel ist eine Aufführung in ein Saufgelage ausgeartet. Bei der Lesung der „Reise nach Petuschki“ (laut Schauspiel „die aberwitzige Beschreibung einer der berühmtesten Sauftouren der Weltliteratur“) tranken die Schauspieler Wodka bis sie lallten. Darsteller Marc Oliver Schulze klappte zusammen und wurde in die Uni-Klinik gebracht. Auch die Zuschauer bekamen bei dem Stück von Wenedikt Jerofejew aus dem Jahr 1970 Wodka zu trinken. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben