Kultur :   NACHRICHTEN  

Vorzeitiges Ende:

GMD Fabio Luisi kündigt in Dresden

Fabio Luisi, der Generalmusikdirektor der Sächsischen Staatsoper Dresden, hat seinen bis 2012 geschlossenen Vertrag vorzeitig beendet. Damit setzt Luisi einen Schlussstrich unter die seit langem schwelenden Auseinandersetzungen um die künstlerische Ausrichtung der Staatskapelle. Der Dirigent sieht seine Initiativ-, Zustimmungs- und Konsultationsrechte verletzt. Anlass waren offenbar nicht abgestimmte Gespräche des Orchester-Managements mit dem ZDF zur Planung des Silvesterkonzerts 2010, das Christian Thielemann dirigieren soll. Als Luisis Nachfolger ab 2012 hat Thielemann bereits im vergangenen Jahr in Dresden einen Siebenjahresvertrag unterzeichnet. Tsp

Französischer Schauspieler

Georges Wilson stirbt mit 88 Jahren

Der französische Schauspieler Georges Wilson ist am Mittwoch mit 88 Jahren gestorben. Wilson, dessen Sohn Lambert ebenfalls ein bekannter Schauspieler ist, spielte in mehr als hundert Filmen mit. Seine erste größere Rolle spielte er 1954 in Claude Autant-Laras Stendhal-Verfilmung „Rot und schwarz“. Zuletzt war er 1998 in „Public Enemy No. 1 – Todestrieb“ über den französischen Verbrecher Jacques Mesrine zu sehen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben