Kultur :   NACHRICHTEN  

Kunstmäzen Vilar zu

neun Jahren Gefängnis verurteilt

Der einst als spendabler Mäzen umworbene Kubaner Alberto Vilar ist wegen Veruntreuung von Investorengeldern zu neun Jahren Haft verurteilt worden. „Sie haben das Kapital der Investoren so benutzt, als wäre es ihr eigenes. Das kann nicht toleriert werden“, erklärte ein Richter in New York. Den Festspielen in Baden-Baden, Bayreuth und Salzburg sowie Opernhäuser in New York und London hat der passionierte Opernfan insgesamt 180 Millionen Euro spendiert, bevor er 2005 verhaftet wurde. dpa

Dessauer Kurt-Weill-Fest

startet am 26. Februar

Eine Neuinszenierung von Kurt Weills größtem Broadway-Erfolg „One Touch of Venus“ steht im Mittelpunkt des Festivals, das die Stadt Dessau nun schon zum 18. Mal ihrem berühmten Sohn widmet. Vom 26. 2. bis 7. 3 sind außerdem Angelika Kirchschlager, Winnie Böwe, die Band Nylon sowie neue Werke von Helmut Oehring und Moritz Eggert zu erleben (Infos: www.kurt-weill-fest.de). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar