Kultur :   NACHRICHTEN  

Georg Vierthaler bleibt Staatsballett und Konzerthaus erhalten

Kulturstaatssekretär André Schmitz hat den Vertrag von Georg Vierthaler als Geschäftsführender Direktor des Staatsballetts Berlin sowie des Konzerthauses Berlin bis zum 31. Juli 2014 verlängert. Der 1957 in Bayern geborene Vierthaler hatte sich bereits von 1994 bis 2008 als Geschäftsführender Direktor der Staatsoper einen hervorragenden Ruf als Kulturmanager erworben. Tsp

Deutscher Drehbuchpreis 2010

für Karsten Laske

Der Deutsche Drehbuchpreis 2010 geht an den in Berlin lebenden Autor und Regisseur Karsten Laske. Er erhält die Auszeichnung für sein noch nicht verfilmtes Drehbuch „Mein Bruder, Hitlerjunge Quex“. Der Deutsche Drehbuchpreis ist mit je 30 000 Euro dotiert, wovon 25 000 Euro für ein neues Drehbuch zu verwenden sind. ddp

Naumann: Kulturkürzungen stellen die Sinnfrage in der Politik

Die abzusehenden Kürzungen in den Kulturetats der Länder und Kommunen stellen für den Ex-Kulturstaatsminister Michael Naumann die Grundsatzfrage: „Für welchen Zweck macht man eigentlich Politik? Einzig dafür, dass die Menschen in Sicherheit leben und nicht verhungern, oder macht man Politik dafür, dass die Menschen glücklich in Sicherheit leben, frei sind und nicht verhungern?“ Der Publizist fügte an: „Kein Mensch sagt, die Bundeswehr wird subventioniert, aber die Kultur wird angeblich subventioniert.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben