Kultur :   NACHRICHTEN  

Wolfgang Holler leitet die Klassik-Stiftung Weimar

Ein Museum für moderne Kunst aus den neuen Bundesländern hat der neue Generaldirektor der Klassik-Stiftung Weimar, Wolfgang Holler, ins Gespräch gebracht. „Wir brauchen einen Ort für junge Kunst“, sagte er gestern bei seiner Vorstellung in der Staatskanzlei in Erfurt. Der 52-jährige Kunsthistoriker leitete bisher das Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Für seinen Wechsel nach Weimar zum 1. Juli wurde die Stelle des Generaldirektors eigens neu geschaffen. dpa

Gericht verbietet von Hagens

Leichenschau in Paris

Die umstrittene Pariser Leichenschau „Unser Körper. Das Universum im Innern“ muss vorzeitig ihre Türen schließen. Der Platz für Leichen sei auf dem Friedhof, urteilte ein Pariser Gericht am Dienstag. Die Ausstellung, die 17 nach dem Plastinationsverfahren Gunther von Hagens präparierte Leichen zeigt, müsse nun innerhalb von 24 Stunden geräumt werden, hieß es. Sie verstoße gegen die Menschenwürde. Mit dem Urteil folgt das Gericht der Klage zweier Menschenrechtsorganisationen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben