NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Telemann, Monteverdi und Dvorak bei der Kammeroper Rheinsberg

Mehr als 400 junge Sängerinnen und Sänger wollten bei der 21. Saison der Kammeroper Schloss Rheinsberg dabei sein – 37 Nachwuchssolisten aus 13 Ländern konnten sich jetzt bei den Vorsingen durchsetzen. Sie dürfen sich zwischen dem 25. Juni und 13. August bei dem Brandenburger Klassikfestival präsentieren. Neben der traditionellen Operngala sowie einer konzertanten Aufführung der Operette „Der Vogelhändler“ stehen drei Neuinszenierungen im Mittelpunkt: Die Regisseurin Arila Siegert widmet sich im Schlosstheater Monteverdis „Krönung der Poppea“, Sandra Leupold bringt im Heckentheater Dvoraks „Rusalka“ heraus, Claudia Eder schließlich lässt Telemanns „Pimpione oder Die ungleiche Heirat“ im Billardsaal des Schlosses spielen. Weitere Informationen unter: www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de Tsp

Marie-Luise Scherer erhält

Heinrich-Mann-Preis

Die Schriftstellerin und langjährige „Spiegel“-Autorin Marie-Luise Scherer erhält den mit 8000 Euro dotierten Heinrich- Mann-Preis der Berliner Akademie der Künste. Die 1938 geborene Autorin habe mit ihren Reportagen beispielsweise über eine DDR-Grenzhundestaffel nach dem Mauerfall oder einen Akkordeonspieler aus dem Kaukasus eine eigene Kunstform geschaffen, für die der rechte Begriff noch nicht gefunden sei, hieß es in der Begründung der Jury. Der Preis wird am 3. April verliehen, die Laudatio hält Burkhard Müller. epd

Hermann Bäumer wird

Chefdirigent in Mainz

Der ehemalige Posaunist der Berliner Philharmoniker, Hermann Bäumer, wird ab 1. August 2011 neuer Chefdirigent des Staatstheaters Mainz. Nach seinem Wechsel vom Musiker zum Orchesterleiter war der 1965 geborene Bäumer seit der Saison 2004/05 Generalmusikdirektor der Stadt Osnabrück. Tsp

Albin Skoda-Ring für

Sven-Eric Bechtolf

Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied hat am Freitag dem Schauspieler und Regisseur Sven-Eric Bechtolf den Albin-Skoda-Ring überreicht. Die Auszeichnung wurde 1971 anlässlich des 10. Todestages des berühmten Schauspielers gestiftet. Auf Vorschlag einer unabhängigen Jury wird er jeweils an einen besonders hervorragenden lebenden Schauspieler des deutschen Sprachgebietes verliehen. Zuletzt war Peter Matic Träger des Albin- Skoda-Rings. Ab der Saison 2012 ist Sven-Eric Bechtolf Schauspielchef der Salzburger Festspiele unter der Intendanz von Alexander Pereira. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben