NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Bernd Eichinger soll in zwei Biografien gewürdigt werden

Bernd Eichingers Witwe will die Lebensgeschichte ihres Mannes schreiben. Zwei Münchner Journalisten dürften ihr allerdings zuvorkommen, deren Biografie schon im April erscheint.   Wann das Buch von Katja Eichinger auf den Markt kommt, sei noch nicht bekannt, so der Hoffmann und Campe-Verlag. Es sei Eichingers Wunsch gewesen, dass seine Frau seine Lebensgeschichte aufschreibe. Der Produzent war überraschend am 24. Januar mit 61 Jahren gestorben. dpa

   

Rowohlt veröffentlicht Roman

von Vargas Llosa nicht

Der Rowohlt Verlag wird Mario Vargas Llosas neuen Roman „Der Traum des Kelten“ doch nicht veröffentlichen. Im November 2010 war bekannt geworden, dass der peruanische Literaturnobelpreisträger Suhrkamp verlassen und seinen nächsten Roman 2011 bei Rowohlt herausbringen werde, seinem ersten deutschen Verlag. Die Entscheidung über den Wechsel war zwei Monate vor der Zuerkennung des Preises gefallen und später von Llosa bedauert worden. „Rowohlt konnte sich zuletzt nicht mehr entschließen, die Zusammenarbeit noch zu beginnen“, heißt es nun vom Verlag. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben