NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Berliner Architekt Volker Staab

wird mit BDA-Preis geehrt



Der Berliner Architekt Volker Staab erhält den Großen Preis des Bundes Deutscher Architekten (BDA). Mit dem renommierten Preis werde das ungewöhnliche Wirken eines zeitgenössischen Architekten geehrt, teilte der BDA am Dienstag mit. Staab vereine in seinem Werk „die Kunst der Architektur mit konstruktiver Präzision und hohem städtebaulichen Einfühlungsvermögen“. Zu Staabs Arbeiten gehören u. a. das Neue Museum in Nürnberg, die Sanierung des Albertinums in Dresden, das Kanzleigebäude der Deutschen Botschaft in Mexiko und das Servicezentrum auf der Theresienwiese in München. Die Übergabe der mit der Auszeichnung verbundenen Goldmedaille findet während des 7. BDA-Tages am 28. Mai in Leipzig statt. dapd

Ehrung für Wolfgang Kohlhaase

beim Filmpreis

Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase (79) wird beim Deutschen Filmpreis mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Die Gala ist am 8. April im Berliner Friedrichstadtpalast geplant und wird am selben Abend im ZDF ausgestrahlt. Der Berliner Autor Kohlhaase („Solo Sunny“) schrieb mit Vorlagen für Regisseure wie Gerhard Klein, Konrad Wolf und Frank Beyer Filmgeschichte. Mit Andreas Dresen arbeitete er bei den Komödien „Sommer vorm Balkon“ und „Whisky mit Wodka“ zusammen.    Kohlhaase wird nun für „hervorragende Verdienste um den deutschen Film“ geehrt. „Wir zeichnen einen Mann aus, der auf beiden deutschen Seiten Filmgeschichte und -geschichten geschrieben hat“, sagte die Präsidentin der Deutschen Filmakademie, Iris Berben, am Dienstag in Berlin.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar