NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Filmfestspiele in Cannes

ehren Jean-Paul Belmondo



Der Schauspieler Jean-Paul Belmondo wird beim Filmfestival Cannes (11. – 22. Mai) für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der 77-jährige Star, der einen Schlaganfall erlitten hat, wird zu einer Gala am Abend des 17. Mai anreisen; auch ein Dokumentarfilm über ihn wird gezeigt. Belmondo war 1974 mit dem Film „Stavisky“ in Cannes und 1960 mit „Moderato Cantabile“. Tsp

Heinrich-Mann-Preis

für Marie-Luise Scherer

Die Schriftstellerin und langjährige „Spiegel“-Autorin Marie-Luise Scherer erhält den mit 8000 Euro dotierten HeinrichMann-Preis der Berliner Akademie der Künste. Scherer habe mit ihren Reportagen etwa über eine DDR-GrenzhundeStaffel nach dem Mauerfall oder einen Akkordeonspieler aus dem Kaukasus eine eigene Kunstform geschaffen, für die der rechte Begriff noch nicht gefunden sei, so die Jury. Der Preis wird am Sonntag um 19 Uhr in der Akademie am Pariser Platz verliehen. Die Laudatio hält der Literaturkritiker Burkhard Müller. epd

Hamburg gründet Bundesjugendballett

Deutschland hat ab Herbst ein Bundesjugendballett. Das Ensemble werde seine Arbeit am „Ballettzentrum Hamburg – John Neumeier aufnehmen“, kündigte Hamburgs Kultursenatorin Barbara Kisseler an. Die Kompagnie wird aus je vier Tänzerinnen und Tänzern im Alter von18 bis 23 Jahren bestehen. Das Pilotprojekt ist für vier Jahre geplant und wird mit jährlich 710 000 Euro vom Bund gefördert. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar