NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Grafikdesigner Kurt Weidemann

gestorben



Der Grafikdesigner Kurt Weidemann ist tot. Er starb im Alter von 88 Jahren in Schlettstadt im Elsass. Weidemann galt als international führender Vertreter seines Fachs. Er entwarf die Firmenlogos von Konzernen wie Deutsche Bahn, Zeiss und Porsche, entwickelte Schriften für Unternehmen wie Daimler-Benz, gestaltete Bücher für die Verlage Ullstein, Propyläen und Klett und lehrte an Hochschulen und Akademien im In- und Ausland. dpa

Irene Ludwig schenkt

Kölner Museen 528 Kunstwerke

Die im November verstorbene Kunstsammlerin Irene Ludwig hat Köln mit Schenkungen im Wert von rund 300 Millionen Euro überrascht. Aus ihrem Nachlass gehen 528 Werke an die Museen der Stadt, darunter eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen russischer Avantgarde. Ihrer Heimatstadt Aachen vermachte Ludwig 47 Kunstwerke. Alle Schenkungen sind schon jetzt Dauerleihgaben in den dortigen Museen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben