Kultur : "...und das ist auch gut so": Kudamm-Theater spielt Klaus Wowereit nach

Das inzwischen sprichwörtliche Coming out von Berlins neuem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit wird jetzt bühnenreif. US-Autor Murray Schisgal schreibt ein Schauspiel unter dem Titel "...und das ist auch gut so", das im Frühjahr 2002 in der Komödie am Kurfürstendamm in Berlin uraufgeführt werden soll. In dem Stück geht es um einen Mann, der vom weiblichen Geschlecht frustriert ist und nun versucht, schwul zu werden und dafür auch seinen Freund zu gewinnen. Inszeniert wird das Stück von Wolfgang Spier, der gleichzeitig Übersetzer ist. Die Hauptrollen spielen Herbert Herrmann und Horst Janson. Von dem amerikanischen Autor Schisgal war 1964 in Berlin die Komödie "Liiiebe" uraufgeführt worden, die mit Jack Lemmon und Peter Falk verfilmt wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben