Kultur : … von Christian Schröder

-

Mit der aseptischen Eleganz früherer James-Bond-Filme ist es vorbei, der neue 007-Agent Daniel Craig ertränkt gleich am Anfang von Casino Royale einen Gegner mit bloßen Händen in einem Waschbecken. Craig spielt Bond als prolligen Aufsteiger, er rennt, kämpft und hechtet viel, und wenn er einmal hinfällt, schüttelt er sich kurz wie ein Hund und rennt dann weiter. Ob er seinen Wodka-Martini gerührt oder geschüttelt serviert bekommt, ist ihm scheißegal. Kein Gentleman, sondern ein Haudrauf-Held.

(In 14 Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben