Kultur : … von Jan Schulz-Ojala

-

Die Kasachen sind sauer, ich meine: die Rumänen, die die Kasachen spielen und gar nicht wussten, dass sie bloß Kasachen spielen. Die Studenten spielen sich zwar selbst, sind aber auch sauer, weil sie im Film besoffen sind, und das stieß ihnen nachher nüchtern sauer auf. Nur die süße Pamela Anderson ist nicht sauer, die war vorher eingeweiht. Also: Alle, die grob vorgeführt werden in Larry Charles’ Hit Borat , dem Sacha Baron Cohen eine furchterregend komische Seele gibt, sind jetzt furchtbar sauer und drängen auf Verleumdungsklage, Schadenersatz, Schmerzensgeld und so fort. Alle anderen dürfen sich, wenn es denn dieser Tage zu schwer weihnachten sollte, totlachen im bösesten Film des Jahres.

(Noch in 14 Berliner Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar