Kultur :   VORSPANN  

Heute auf dem roten Teppich

322803_0_dcc1c475.jpg
M. Scorseseddp

Vor zwei Jahren eröffnete Martin Scorsese mit „Shine a Light“ die Berlinale. Diesmal reist der Oscar-Preisträger in Begleitung seiner Darsteller Leonardo DiCaprio, Mark Ruffalo und Michelle Williams an. Auch Wandlungskünstler Sir Ben Kingsley („Ghandi“) wird dabei sein, wenn „Shutter Island“ um 19.15 Uhr im Berlinale-Palast seine Weltpremiere feiert. Scorseses Gefängnisdrama läuft außer Konkurrenz.

* * *

Zur Premiere von Jo Baiers „Henri 4“ werden Julien Boisselier und Roger Casamajor sowie ihre deutschen Kollegen Hannelore Hoger und Ulrich Noethen erwartet. Der auf zwei Romanen von Heinrich Mann basierende Historienfilm wird um 21 Uhr auf der Berlinale-SpecialGala im Friedrichstadtpalast gezeigt.

* * *

Bereits um 18.30 Uhr läuft Hauptdarstellerin Sibel Kekilli am Zoo-Palast über den roten Teppich. Sie stellt mit Regisseurin Feo Aladag ihren neuen Film „Die Fremde“ (Panorama) vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben