86. Academy Awards : Das sind die Oscar-Gewinner 2014

Sonntagnacht wurden in Los Angeles zum 86. Mal die Oscars vergeben: "12 Years a Slave" wurde bester Film - doch ein anderer Titel räumte die meisten Oscars ab. Sehen Sie hier alle Gewinner in der Übersicht - und wer leer ausging.

von und
Goldjungs der Reihe nach: Die Verleihung der Oscars
Goldjungs der Reihe nach: Die Verleihung der OscarsFoto: dpa

So offen wie in diesem Jahr war das Rennen lange nicht. Neun Titel (von möglichen zehn) wurden für den Oscar als bester Film nominiert - doch am Ende hängte "Gravity" alle ab.

Unter den Top Neun waren grundverschiedene wie hochkarätige Werke: Die Gaunerkomödie "American Hustle", das Somalia-Drama "Captain Phillips" oder eben der SciFi-Blockbuster "Gravity" buhlten ebenso um den Oscar wie das dezente schwarz-weiße Roadmovie "Nebraska" oder das eindringlich aus schwarzer Perspektive erzählte "12 Years a Slave".

Auch wenn "American Hustle" und "Gravity" mit je zehn Nominierungen die Spitzenkandidaten waren - am Ende holte "Gravity" alle Preise dem Konkurrenten vor der Nase weg. Nur nicht den Königstitel: Den bekam "12 Years a Slave"!

Im vergangenen Jahr gewann "Argo" von Ben Affleck in der Kategorie "Bester Film". Der Regie-Oscar ging an Ang Lee.

Sehen Sie hier die komplette Übersicht der Gewinner der 86. Academy Awards:

Bester Film

"12 Years a Slave"

Außerdem waren nominiert: "American Hustle" / "Captain Phillips" / "Dallas Buyers Club" / "Gravity" / "Her" / "Nebraska" / "Philomena" / "The Wolf of Wall Street"

Beste Regie

Alfonso Cuarón ("Gravity")

Außerdem nominiert waren: Steve McQueen ("12 Years a Slave") / Alexander Payne ("Nebraska") / David O. Russell ("American Hustle") / Martin Scorsese ("The Wolf of Wall Street")

Bester Hauptdarsteller

Matthew McConaughey ("Dallas Buyers Club")

Außerdem waren nominiert: Christian Bale ("American Hustle") / Bruce Dern ("Nebraska") / Leonardo DiCaprio ("The Wolf of Wall Street") / Chiwetel Ejiofor ("12 Years a Slave")

Die Oscar-Nominierungen 2014
Über den Wolken: Der Weltraum-Thriller "Gravity" konnte bei den diesjährigen Oscars insgesamt 10 Nominierungen einheimsen. Neben dem Award für den besten Film hat Sandra Bullock auch Chancen auf den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Und auch...Weitere Bilder anzeigen
1 von 20Foto: dpa
25.02.2014 14:19Über den Wolken: Der Weltraum-Thriller "Gravity" konnte bei den diesjährigen Oscars insgesamt 10 Nominierungen einheimsen. Neben...

Beste Hauptdarstellerin

Cate Blanchett ("Blue Jasmine")

Außerdem waren nominiert: Amy Adams ("American Hustle") / Sandra Bullock ("Gravity") / Judi Dench ("Philomena") / Meryl Streep ("Im August in Osage County")

Bester Nebendarsteller

Jared Leto ("Dallas Buyers Club")

Außerdem nominiert waren: Barkhad Abdi ("Captain Phillips") / Bradley Cooper ("American Hustle") / Michael Fassbender ("12 Years a Slave") / Jonah Hill ("The Wolf of Wall Street")

Beste Nebendarstellerin

Lupita Nyong’o ("12 Years a Slave")

Außerdem nominiert waren: Sally Hawkins ("Blue Jasmine") / Jennifer Lawrence ("American Hustle") / Julia Roberts ("Im August in Osage County") / June Squibb ("Nebraska")

Bestes Originaldrehbuch

"Her" – Spike Jonze

Außerdem waren nominiert: "American Hustle" – Eric Warren Singer und David O. Russell / "Blue Jasmine" – Woody Allen / "Dallas Buyers Club" – Craig Borten und Melisa Wallack / "Nebraska" – Bob Nelson

Bestes adaptiertes Drehbuch

"12 Years a Slave" – John Ridley

Außerdem waren nominiert: "Before Midnight" – Richard Linklater, Julie Delpy, Ethan Hawke / "Captain Phillips" – Billy Ray / "Philomena" – Steve Coogan und Jeff Pope / "The Wolf of Wall Street" – Terence Winter

Bester Animationsfilm

"Die Eiskönigin – Völlig unverfroren"

Außerdem waren nominiert: "Die Croods" / "Ich – Einfach Unverbesserlich 2" / "Ernest & Celestine" / "Kaze Tachinu"

Bester fremdsprachiger Film

"La Grande Bellezza – Die große Schönheit" ("La grande bellezza") – Italien (Regie: Paolo Sorrentino)

"The Broken Circle" ("The Broken Circle Breakdown") – Belgien (Regie: Felix Van Groeningen) / "Das fehlende Bild" ("L’image manquante") – Kambodscha (Regie: Rithy Panh) / "Die Jagd" ("Jagten") – Dänemark (Regie: Thomas Vinterberg) / "Omar" – Palästinensische Autonomiegebiete (Regie: Hany Abu-Assad)

Bester animierter Kurzfilm

"Mr Hublot"

Außerdem waren nominiert: "Feral" / "Get a Horse!" / "Possessions" / "Für Hund und Katz ist auch noch Platz" ("Room on the Broom")

Bester Kurzfilm

"Helium"

Nominiert waren außerdem: "Aquel no era yo" / "Avant que de tout perdre" / "Pitääkö Mun Kaikki Hoitaa?" / "The Voorman Problem"

Bestes Szenenbild

"Der große Gatsby" – Catherine Martin und Beverley Dunn

Nominiert waren außerdem: "12 Years a Slave" – Adam Stockhausen und Alice Baker / "American Hustle" – Judy Becker und Heather Loeffler / "Gravity" – Andy Nicholson, Rosie Goodwin und Joanne Woollard / "Her" – K. K. Barrett und Gene Serdena

0 Kommentare

Neuester Kommentar