Aachen : Hochschule für Kirchenmusik schließt aus Finanznot

Wegen akuter finanzieller Probleme muss die Hochschule für Kirchenmusik in Aachen zum 31. März 2007 ihren Betrieb einstellen. In der Einrichtung wurden über 125 Jahre lang Organisten und Chorleiter ausgebildet.

Aachen - Träger der Hochschule waren die Diözesen Aachen, Essen, Köln und Trier. Dies sei eine "schmerzliche Entscheidung", sagte Aachens Bischof Heinrich Mussinghoff. Er werde jedoch nach Wegen suchen, auch weiterhin die kirchenmusikalische Ausbildung zu unterstützen. "Ohne gute Kirchenmusik und Kirchenmusiker stirbt die Liturgie der Kirche", mahnte der Bischof.

Die Einrichtung diente mehr als 125 Jahre lang als Ausbildungsstätte für Organisten, Chorleiter und Kantoren. In diesem Zeitraum vermittelte sie 2500 Studenten kirchenmusikalische Berufsqualifikationen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar