Kultur : Abba-Musical in Hamburg

"Mamma Mia!", ein Musical mit den Hits der schwedischen Pop-Band Abba soll in Hamburg seine deutsche Erstaufführung erleben. Das Stück, in dem 22 Songs der einstigen Stars zu hören sind, wird im November dieses Jahres am Operettenhaus erstmals in deutscher Sprache über die Bühne gehen. In "Mamma Mia!" treffe "das zum Schreien komische, aber auch bewegende Buch" der Autorin Catherine Johnson auf Abba-Hits wie "Dancing Queen", "Money, Money" oder "The Winner Takes It All". Das teilten die Betreiber der einstigen "Cats"-Heimat an der Reeperbahn am Mittwoch mit.

Für das Musical hob sich im April 1999 erstmals in London der Vorhang - genau 25 Jahre nach dem Triumph der Pop-Formation beim europäischen Schlager-Grand-Prix mit "Waterloo". Die Proben in Hamburg sollen im Sommer beginnen. Vom 1. Juli an wollen die beiden Musical-Unternehmen Stella Entertainment und Stage Holding das Hamburger Operettenhaus gemeinsam betreiben. Zu diesem Zweck wird die Stage Holding GmbH als 50-prozentiger Mitgesellschafter in die Musical Betriebsgesellschaft Operettenhaus GmbH eintreten, die sich bisher im alleinigen Besitz der Stella Entertainment AG befand.

0 Kommentare

Neuester Kommentar