Kultur : „Abwärts“-Regisseur Carl Schenkel ist tot

-

Der Schweizer Filmregisseur und Drehbuchautor Carl Schenkel ist 55jährig in Los Angeles gestorben. Der in Bern geborene Filmemacher lebte seit Jahren in den USA, wo er unter anderem den Schach-Thriller „Knight Moves - Ein mörderisches Spiel“ mit Christopher Lambert, das Action- Abenteuer „Tarzan and the lost City“ und den Horrorfilm „Die Hexen von Bay Cove“ gedreht hat. In Deutschland hatte er sein Filmdebüt 1981 mit „Kalt wie Eis“. Sein größter Erfolg war der Thriller „Abwärts“ (1984) mit Götz George. Zuletzt hatte er in Deutschland den Wirtschafts-Krimi „Feindliche Übernahme“ mit Klaus Löwitsch gedreht.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben