AIMER, BOIRE ET CHANTER : AIMER, BOIRE ET CHANTER

Zum dritten Mal adaptiert der französische Regie-Altmeister Alain Resnais ein Theaterstück des Briten Alan Ayckbourn. Auch seine Frau Sabine Azéma spielt

wieder mit. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe befreundeter Frauen, die durch die Nachricht von der schweren Krankheit eines Freundes in einen Strudel aus Eifersüchteleien und Erinnerungen gerät – sehr zum Missfallen ihrer Ehemänner.

Frankreich, 108 Min., R: Alain Resnais, D: Sabine Azéma, Sandrine Kiberlain

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben