AKTION : Begegnung als Theater

Foto: Promo
Foto: Promo

Eine lange Tafel steht heute in der Bergmannstraße. Jeder kann sich dazu setzten, sofern er einen Teller und Besteck mitbringt. Es gibt Spaghetti, und es gibt Theater. Manch einer wird allerdings gar nicht merken, dass er Teil einer Inszenierung ist. 300 Schüler haben mit der Regisseurin Isabella Mamatis das Stück vorbereitet, das Thema der Langen Tafel ist Migration. Die Teilnehmer werden in Gespräche verwickelt, es werden persönliche Einwanderungsgeschichten erzählt, die an einer Wäscheleine rings um die Tafel aufgereiht hängen. Zum fünften Mal findet diese Kommunikations-Performance bereits statt.

12-14 Uhr, Bergmannstraße, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben