Kultur : ALTE MUSIK

Senza Sordini.

Mit Karl Heinrich Grauns Oper „Cleopatra e Cesare“ öffnete 1742 die Staatsoper Unter den Linden ihre Pforten. Für Friedrich II., dessen Hofkomponist Graun war, schrieb er nicht weniger als 27 Opern. Diesen Berliner Opern widmet sich die Sopranistin Anne-Katrin Schenck (Foto) mit dem Ensemble „Senza Sordini“ unter dem Titel „Der Spielplan des Königs“.

11 Uhr, 14/8 Euro

Musikinstrumenten-Museum, Ben-Gurion-Straße, Tiergarten

» Mehr lesen + gratis Kino für Sie!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben