• Am 12. Februar 1804 starb der Philosoph. Heute die letzte Folge unserer Kant-Lese Aufklärung

Kultur : Am 12. Februar 1804 starb der Philosoph. Heute die letzte Folge unserer Kant-Lese Aufklärung

-

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

Aus: Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? In: Immanuel Kant: Werke in 12 Bänden. Hrsg. von Wilhelm Weischedel. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001. Band 11 .

KENNEN SIE KANT?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben