• Am 12. Februar 1804 starb Immanuel Kant. Bis zu seinem 200. Todestag zitieren wir ihn täglich Bücherschwemme

Kultur : Am 12. Februar 1804 starb Immanuel Kant. Bis zu seinem 200. Todestag zitieren wir ihn täglich Bücherschwemme

-

Unter den Schaden, welche die Sündflut von Büchern anrichtet, womit unser Weltteil jährlich überschwemmt wird, ist einer nicht der geringsten, daß die wirklich nützlichen, die hin und wieder auf dem weiten Ozean der Büchergelehrsamkeit schwimmen, übersehen werden und das Schicksal der Hinfälligkeit mit dem übrigen Spreu teilen müssen.

Aus: Bemerkungen zu den Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen, in: Kants gesammelte Schriften. Hrsg. von der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften. Verlag de Gruyter, Berlin. Band 20.

KENNEN SIE KANT?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben