ANGELA WINKLER … MEIN WUNSCHPROGRAMM : … freut sich auf Wild in Heu

DO

Lese heute im Radialsystem V am Ostbahnhof zusammen mit dem Publikum „Medea“ von Heiner Müller und Euripides.

Radialsystem V, Holzmarktstraße 33, Friedrichshain, 20 Uhr

FR

Schaue mir die Fotoausstellung von Roswitha Hecke im Martin-Gropius-Bau an. Ein Foto von mir ist auch dabei. Da habe ich „Hamlet“ in Straßburg geprobt.

Martin-Gropius-Bau, Mi-Mo 10-20 Uhr,

5 €, erm. 3 €

SA

Spiele und singe die Pensionswirtin Fräulein Schneider in „Cabaret“ in der Bar jeder Vernunft. Ich glaube, es gibt keine Karten mehr!

Bar jeder Vernunft, Schaperstraße 24, Wilmersdorf, 20 Uhr, Restkarten: 49 €

SO

Thomas Quasthoff singt Brahms! Lieder aus „Die schöne Magelone“, Daniel Barenboim am Klavier.

Staatsoper, Unter den Linden, Mitte,

11 Uhr, ab 11 €

MO

Will mit meinen drei großen Söhnen ins Kino gehen (siehe Programm). „Auf der anderen Seite“ von Fatih Akin. Habe ihn schon gesehen und finde ihn wunderschön, traurig und lustig und hart zugleich. Mit einer wunderbaren Hannah Schygulla.

DI

„Medea – der tödliche Wettbewerb. Nach Euripides. Unbedingt ansehen! Das erste Stück meiner Tochter Nele am Theater RambaZamba vor acht Jahren. Sie spielt die junge Medea. Ihr Freund Moritz den Jason. Ist mein Lieblingsstück (20 Uhr, Radialsystem V).

MI

Essen gehen mit der ganzen Familie im Schlesisch blau bei Thilo! Wild in Heu gebacken, mit Kanonenofen!

Schlesisch blau, Köpenicker Straße 1a/Ecke Schlesisches Tor, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar