Angelina Jolie als Regisseurin : „Africa“ – Angelina Jolie führt wieder Regie

Es ist das fünfte Mal: Noch dreht Angelina Jolie mit ihrem Mann Brad Pitt "By the Sea" und steht dabei vor und hinter der Kamera. Ihr nächstes Regieprojekt heißt "Africa".

Hollywoodstar Angelina Jolie, 39.
Hollywoodstar Angelina Jolie, 39.Foto: dpa

Hollywoodstar Angelina Jolie führt ein weiteres Mal Regie, bei dem auf Tatsachen beruhenden Drama „Africa“. Es geht um den langjährigen Kampf des kenianischen Naturschützers Richard Leakey gegen Wilderei und den illegalen Elfenbeinhandel. Sie habe seit langem eine „tiefe Beziehung“ zu Afrika, zitieren US-Branchenblätter die 39-jährige Schauspielerin: Sie hatte 2005 ein Mädchen aus Äthiopien adoptiert. Jolie fungiert auch als Produzentin; das Drehbuch stammt von OscarPreisträger Eric Roth („Forrest Gump“). Es ist Jolies fünfte Regie-Arbeit, nach „By the Sea“, für den sie mit Ehemann Brad Pitt derzeit vor der Kamera steht, nach dem bereits abgedrehten „Unbroken“, ihrem Spielfilmdebüt „In the Land of Blood and Honey“ sowie der Dokumentation „A Place in Time“. „Unbroken“ über den amerikanischen Athleten und Kriegshelden Louis Zamperini soll im Januar in die deutschen Kinos kommen. Tsp/dpa