Kultur : Anita Berber: Auf der Überholspur - Eine Hommage an die Nackttanzlegende

Bis 24.2.[Fr/Sa 20 Uhr: Kleine Nachtrevue.<p>Tie]

Skandale, Auftrittsverbote und Drogen-Exzesse - die tabulose Nackttänzerin Anita Berber bereitete den Moralaposteln in den 20er Jahren schlaflose Nächte. Die ungekrönte Königin der Berliner Boheme zog alle in ihren Bann, vom Maler Otto Dix, der sie als Vamp verewigte, bis hin zu ihr hoffnungslos verfallenen Männern, die sich restlos für sie ruinierten. In der biografischen Theater-Tanz-Collage "Tänze des Lasters" zeigt Regisseurin und Choreografin Sylvia Schmid den Werdegang der Künstlerin, die sich durch ihren frühen Tod endgültig einen Platz auf dem Olymp der legendären Stars sicherte. Fünf Schauspielerinnen und Tänzerinnen werfen Schlaglichter auf einzelne Stationen des aufreibenden Lebens der Berber.

0 Kommentare

Neuester Kommentar